August 17, 2019

Nach einer durchzogenen Heimrunde zeigt Erschwil 1 eine starke Reaktion in Madiswil

An der 5. Runde trifft das Team zuerst auf Menznau LU. Eine bärenstarke 1. Halbzeit reicht zu einem klaren 13:7 Sieg. Dann folgt das Duell gegen das Heimteam aus Madiswil BE. Eine ausgeglichene Partie endet schlussendlich 9:9. Das letzte Spiel des Tages gegen Zihlschlacht TG ist lange sehr umkämpft. Zum Schluss können wir uns aber klar mit 14:8 durchsetzen. In zwei Wochen findet die Schlussrunde in Aarwangen statt.

 

Die zweite Mannschaft sichert sich im Voraus den Ligaerhalt

An der Heimrunde in Erschwil konnte sich die zweite Mannschaft bereits vom Abstiegsplatz lösen. Nach heute ist es sicher: Erschwil II bleibt in der NLB!
Der Gegner des ersten Spiels in Madiswil BE war Bözberg AG, der aktuelle Leader. Zur Halbzeit lagen wir 4:5 in Rückstand, den Bözberg schlussendlich auf 6:11 ausbaute. Mit diesem Punkt haben wir aber auch nicht gerechnet. Viel mehr eingeplant hatten wir Punkte gegen das Tabellenschlusslicht Roggwil BE. Zur Halbzeit stand es bereits 8:3, der Schlussstand lautete 12:7. Im letzten Spiel vor der Schlussrunde trafen wir auf Studen-Brügg BE, gegen die wir in der Vorrunde 11:12 verloren hatten. Auch diesmal stand es in der Halbzeit bereits 8:2, der Schlussstand lautete 15:10. Damit klettert die 2. Mannschaft auf den 6. Tabellenplatz.

37870