August 24, 2019

Der erste Gegner unserer ersten Meisterschaftsrückrunde war Laupersdorf. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gewannen wir schließlich 6:3. Voller Energie und angetrieben vom ersten Spiel starteten wir gegen Stüsslingen gut ins Spiel. Ausgeglichen und hart umkämpft sicherten wir uns ein solides 4:4 Endresultat. Die Emotionen in diesem Spiel waren auf beiden Seiten spürbar. Unser nächster Gegner war Welschenrohr; nach einem super Start waren wir zur Halbzeit 5:2 in Führung. In der zweiten Halbzeit ließen wir unserem Gegner keine Chance mehr und gewannen 12:2. Das letzte Spiel gegen den Favoriten Nunningen ging trotz einer Glanzleistung der ganzen Mannschaft verloren. Für das letzte Spiel fehlten uns die Kräfte zum Sieg. Die Mannschaft Erschwil 3 sicherte sich heute 5 von 8 möglichen Punkten. - Pascal Flury

93607
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.